Wieso eine Perücke tragen?

1. Einfach so, weil es einem Gefällt und bequem ist
2. Endlich lange volle Haare
3. Abwechslungsreich, verschiedene Farben tragen
4. Einfache Image Veränderung und Steigerung von Selbstvertrauen
5. Perücken tragen ohne das eigene Haar zu beschädigen oder zu belasten
6. Unsere Perücken sind vom Eigenhaar kaum mehr zu erkennen
7. Perücken tragen ist ein Lebensgefühl und bringt Freude

Sie können Perücken nicht nur mit Haarverlust oder der Beschädigung Ihres eigenen Haares anwenden. Eine Perücke ist eine radikale und optimistische Methode, um Ihr Image Aussehen für berufliche Zwecke oder aufgrund eines wichtigen Ereignisses zu Verändern. Eine Perücke kann verwendet werden für Urlaub Zwecke, eine Hochzeit, ein Interview/Gala oder um eine gute Stimmung für die Umgebung mit ihrem eindrucksvollen Aussehen zu schaffen.
Sie können sich eine fertige Perücke bei uns im Shop aussuchen. Der Tomistore Perueckencenter bietet eine Vielzahl von Perücken an, die sich in ihrer allgemeinen Form, Textur der Strähnen, Haarlänge und Farbe unterscheiden. Die Perücke lässt Sie in Erscheinung blicken ob brennende Brünette oder einheimische Haartöne.

Haben Sie keine Scheu zu experimentieren, wählen Sie eine Perücke aus – Sie verdienen es, schön zu sein.

Wie Sie schnell und einfach eine Perücke pflegen, auch wenn es Ihre erste Perücke ist

Welche Haarbürste sollte benutzt werden?

Sie können herkömliche Haarbürsten mit Weichborsten oder Massagekügelchen nutzen, alle Perücken lassen sich einfach kämmen wie das eigene Haar.
Mit Kämmen in den Spitzen beginnen, übergehen in die Länge, zum Schluss den Ansatz fertig kämmen.

Auf was soll bei der Haarwäsche geachtet werden?

Eine Kunsthaarperücke die täglich getragen wird, sollte ca. alle 7 Werktage gewaschen werden. Das herkömmliche Haar-Shampoo ist für die Kunsthaare nicht geeignet, daher sollte hier immer ein Spezial Shampoo gentutz werden.

Sie können Ihre Perücken ganz einfach im Waschbecken oder wenn Sie auf Reisen sind in einer Schüssel ins lauwarme Wasser legen. Geben Sie von dem Spezialshampoo ein wenig in das Wasser hinzu ca. eine Kappe auf ein Liter.

Das Spezialshampoo hat eine selbstreinigende Wirkung, die sich im warmen Wasser entfaltet, daher bitte in der Einwirkzeit Ihre Perücken nicht im Wasserbad bewegen oder rubbeln.

Das Einwirken der Lösung sollte ca. mindestens 15 Minuten erfolgen.

Nach der Einwirkzeit können Sie Ihre Perücke aus dem Wasser nehmen und darin einen kurzen Moment im Wasser leicht bewegen, anschliessend können Sie Ihre Perücke mit kaltem Wasser abspülen.

Die Hauptwäsche Ihrer Perücke ist im ersten Schritt erfolgt, nun kommt der zweite Teil.

Füllen Sie frisches kaltes Wasser in Ihr Waschbecken ein und geben etwas Kunsthaarbalsam hinzu, dabei lassen Sie Ihre Perücke ebenfalls im Balsam Wasser einwirken jedoch nur noch ca. 7 Minuten. Das Balsam hingegen können Sie in das Haar einreiben bis in die Spitzen, lassen Sie dabei die Kopfhaut (Monofilament) aus.
Das Haar Ihre Perücke sollte niemals im rubbelnden Zustand getrocktnet werden, einfach mit Hadtuch Abtupfen und auf einen Perückenständer zum trocknen aufhängen.
Unsere Perücken lassen sich während des Trocknens ganz einfach in die herkömmliche Form zurück versetzen.

Echthaar Pflege

Echthaar können Sie die gleichen Schritte verwenden wie oben bei den Kunsthaaren, jedoch können sie hier auf die herkömmliche Schampoos zurückgreifen wir empfehlen jedoch für Ihr Zweithaar hochwertige Schampoos zu verwenden.

Weitere Tipps:
– Bei Nassen Haar, Haargummis oder Haarklammern nicht tragen, um Haarbruch zu verhindern.

In 3 Schritten Ihre Perücke richtig Aufsetzen und Verwenden

Schritt 1 – Planung vor dem Kauf
Setzen Sie Ihre Haare hoch.
Wenn Sie Ihre Perücke kaufen, ist es von vorne rein wichtig zu bedenken wie lange Ihr Eigenhaar ist.
Bei kurzen Eigenhaar müssen Haarknoten zusammengedreht und mit Haarnadeln fixiert werden.
Andernfalls, wenn das Eigenhaar wirklich ganz kurz ist, können Sie auch Ihr Eigenhaar leicht zu einem Zopf eindrehen. Alles im Ganzen müssen Sie dafür sorgen, dass Ihre Haare sowie Ihre Ansatzhaare gut am Kopf anliegen.

Bei langen Eigenhaaren empfehlen wir Ihr Eigenhaar zu einem Zopf zu flechten und um den Kopf herum zu fixieren.

Schritt 2 – Das Aufsetzen der Perücke
Im inneren Ihrer bei uns gekauften Perücke finden Sie als Hilfestellung kleine Hinweise wie Sie Ihre Perücke richtig herum anziehen müssen.
Setzen Sie das Zweithaar standardgemäß von oben nach unten oder von vorne nach hinten auf. Halten Sie mit einer Hand die Perücke vorne oder am Haaransatz fest und ziehen sie mit der anderen Hand nach hinten. Stecken Sie die Perücke mit Haarklemmen am Eigenhaar fest.

Ihre Perücke sollte nun fest sitzen ohne das Gefühl einer Lockerheit zu haben.

Schritt 3 – Styling
Ihre Perücke passt genau und sollte nun fest sitzen. Sie müssen Ihre Perückenhaare zurechtlegen bzw. ans individuelle Styling rübergehen.
Im optimalfall haben Sie Ihre Perücke vor dem Aufsetzen gekämmt, so lässt sich das Zweithaar im nachhinein besser formen.

Sie können nun ein spezial Glanzspray für einen brillianten Perücken Look verwenden. Beachten Sie jedoch, dass Sie bloß kein handelsübliches Haarspray nutzen.

Info für die Haarpflege nach einer Haarverlängerung mit Echthaar Extensions

Haarbürste

  • Haar Extensions Bürste mit Weichborsten ohne Massagekügelchen an den Spitzen benutzen.
  • Mit Kämmen in den Spitzen beginnen, übergehen in die Länge, zum Schluss den Ansatz.

Haarwäsche

  • Durchkämmen vor dem Waschen.
  • Shampoo deiner Wahl (EH-Extensions benötigen keine überteuerten Pflegeprodukte).
  • Spülung deiner Wahl (in die Länge verteilen, nicht direkt auf die Bonding-Verbindungstellen auftragen)
  • Haarmaske deiner Wahl ((in die Länge verteilen, nicht direkt auf die Bonding-Verbindungstellen auftragen)
  • Nicht Kopfüber waschen

Trocknen

  • Mit Handtuch abtupfen, nicht eindrehen oder trockenreiben.
  • Bondings/Verbindungsstellen am Ansatz Föhnen.
  • Zwischendurch in der Länge Lufttrocknen lassen, damit der PH-Wert (Haarstruktur) erhalten bleibt.
  • Bei Nassen Haar Haargummis oder Haarklammern nicht tragen, um Haarbruch zu verhindern.

Styling

  • Bonding-Verbindungsstellen mit Glätteisen/Lockenstab auslassen, damit die Form der Kapseln unverändert bleibt.
  • Beim Schlafen die Haare zu einem Zopf binden, dass verhindert Verfilzungen und Verknotungen.
Back to Top